• Allerheiligen
  • Allerheiligen
  • Allerheiligen
  • Allerheiligen
  • Allerheiligen
  • Allerheiligen
  • Allerheiligen
  • Allerheiligen
  • Allerheiligen
  • Allerheiligen
  • Allerheiligen
Kachel Gottesdienstanzeiger
Kachel Kinder Jugend
Kachel Stiftsmusik
Kachel Stanggassinger
Kachel Termine
Kachel Stiftsbote
Kachel Kiga
Kachel Corona

Wichtige Informationen im Zusammenhang mit dem Anstieg der Corona-Fälle

An Allerheiligen wird eine Gräbersegnung stattfinden. Über die konkrete Form der Segnung wird je nach Entwicklung der Corona-Pandemie im Landkreis und entsprechend der Vorgaben der Vereinbarung zwischen Kirchen und Staat in Bayern entschieden. Bitte beachten Sie die weiteren Informationen in den Veröffentlichungen.

Unsere Mitarbeiterinnen in den Pfarrbüros sind weiterhin gerne für Sie da, aber wegen der aktuellen Situation bitten wir Sie, zu Ihrem und unserem Schutz, die Pfarrbüros nur nach telefonischer Terminvereinbarung zu besuchen.

Bitte nehmen Sie zu allen Gottesdiensten Ihre Mund-Nasen-Masken mit. Sie werden am Eingang der Kirche von einem Ordner begrüßt und auf die Desinfektions- und Abstandsregeln hingewiesen. Jeder kann selbständig seinen Platz in den  gekennzeichneten Bänken bzw. Plätzen einnehmen. Bitte halten Sie unbedingt Abstand und behalten Sie den Mund-Nasen-Schutz während des gesamten Gottesdienstes angelegt. Der Gemeindegesang wird bis 2. November ausgesetzt.

PDF DokumentHinweise für die Zeit der Gültigkeit der Allgemeinverfügung des Landkreises Berchtesgadener Land ab dem 20. Oktober 2020

PDF DokumentHinweise zum Ablauf von Allerheiligen und Allerseelen

PDF DokumentInfektionsschutzkonzept für öffentliche Gottesdienste im Pfarrverband Stiftsland Berchtesgaden entsprechend der Allgemeinverfügung des Landkreises Berchtesgadener Land vom 20. Oktober 2020 (PDF zum Herunterladen)

PDF DokumentHygieneregeln zum Betreten unserer Kirchen

PDF DokumentVorlage zur Segensandacht am Grab zu Allerheiligen

 

Aktuelles aus dem Stiftsland

Ungewöhnliche Maßnahmen in ungewöhnlichen Zeiten

Ungewöhnliche Maßnahmen in ungewöhnlichen Zeiten

Stiftsland stellt Weihwasser zur Gräbersegnung in Flaschen zur Verfügung

Weiterlesen


Allerheiligen und Allerseelen im Corona-Modus

Allerheiligen und Allerseelen im Corona-Modus

Gottesdienste finden statt - Segnung der Gräber zu einem nicht veröffentlichten Zeitpunkt

Weiterlesen


Verschärfte Corona-Maßnahmen in Berchtesgaden

Verschärfte Corona-Maßnahmen in Berchtesgaden

Pfarrer Msgr. Dr. Thomas Frauenlob zur aktuellen Situation

Weiterlesen


Erstkommunion in Marktschellenberg

Erstkommunion in Marktschellenberg

"Jesus will Dein Freund sein"

Weiterlesen


Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie

Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie

Rückblick auf ein Vereinsjahr im Zeichen von Corona

Weiterlesen


Optimistisch nach dem

Optimistisch nach dem "Chancenjahr"

Mitgliederversammlung des Frauenbundes Berchtesgaden wählt Vorstandsteam

Weiterlesen


Erntedank in Marktschellenberg ganz ungewohnt

Erntedank in Marktschellenberg ganz ungewohnt

Neu geweihter Diakon Peter Kleinert stellte sich vor

Weiterlesen


Wirkung entfalten + Kirche gestalten

Wirkung entfalten + Kirche gestalten

Auftaktveranstaltung zum Gesamtstrategieprozess der Erzdiözese München und Freising

Weiterlesen


Firmung im Stiftsland

Firmung im Stiftsland

Trotz Corona Sakrament gespendet

Weiterlesen

Zum Nachdenken für die Herbsttage

 

 

Herbst im Berchtesgadener Talkessel

 

Das Leben fordert von uns ständige Entscheidungen.
Und doch beschleicht uns oft Unsicherheit und Zweifel.
Hier ein kurzer Selbstcheck – für ruhige Herbstabende geeignet:

Ich hab gute Ratgeber gefragt -
oder nur meine Kumpels und Jasager?

Ich hab mich an alter Stelle bewährt -
oder lauf weg, weil´s stressig ist?

Ich hab ausführlich darüber gebetet -
oder nur schnell aus dem Bauch heraus entschieden?

Es entspricht meinen Werten & Visionen -
oder ist motiviert von Geld, Ansehen und Angst?

Ich spüre tiefen, bleibenden Frieden -
oder habe tief drin kein ganz gutes Gefühl?

Ich will das wirklich -
oder wollen das nur andere?

Ich habe einen durchdachten Plan mit Hand und Fuß -
oder lasse ich mich von einem naiven Wunschtraum leiten?

nach Dr. Johannes Hartl, Gebetshaus Augsburg

 

Weitere Informationen