Pfarrhof Berchtesgaden beim „Tag der offenen Tür“ bestaunt

Das sanierte Haus soll allen Angehörigen des Pfarrverbandes zur Verfügung stehen

Am Sonntag in der Zeit von 11.00 bis 14.00 Uhr hatte man Gelegenheit, das Umbauergebnis im Pfarrhof Berchtesgaden zu bestaunen. Und nicht Wenige nahmen die Gelegenheit wahr. So konnte Verwaltungsleiter Michael Koller zu Beginn Besucher aus allen Gemeinden im Talkessel begrüßen. Herr Alexander Dinter von der Architekten GmbH „Schulze - Dinter“, Berchtesgaden, ging im Anschluss auf interessante Einzelheiten beim Umbau ein, bevor der „Hausherr“ Monsignore Dr. Thomas Frauenlob nach einer kurzen Ansprache, in der er auf die Bedeutung und Wichtigkeit des Pfarrhofes einging und er den Wunsch aussprach, dass das Haus allen Angehörigen des Pfarrverbandes zur Verfügung stehe und er hoffe, dass man auch denen, die Hilfe und Trost benötigen, neben den normal üblichen Tätigkeiten in der kirchlichen Verwaltung, die notwendige Unterstützung zuteil kommen lassen kann.

Dann folgte ein kurzes Gebet und eine Segnung des Hauses. Im Anschluss daran konnten sich die Besucher bei einem Rundgang vom Erfolg des Umbaues überzeugen. Für die Hungrigen und Durstigen war an den Stehtischen Gelegenheit sich zu stärken und ihre Meinung zu dem Umbauergebnis kund zu tun, die durchweg positiv war. Die Besucher können nun barrierefrei die hellen und freundlichen Büros erreichen. Für Gehbehinderte steht jetzt der Weg über einen Aufzug offen, so dass die bisherigen Probleme erfolgreich aus dem Weg geräumt wurden.

Bilder / Impressionen:

homepage
homepage001a
homepage
homepage002a
homepage
homepage003a
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
p
pfarrhof001-mail
pfarrhof002-mail

Text: Franz Heger
Bilder: Franz Heger und Martin Kienast

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login