Zipflbobrennen der Auer Ministranten

Bei der Faschingsgaudi war neben Schnelligkeit auch Geschicklichkeit gefragt

Zum ersten Mal organisierten die Auer Ministranten am Faschingssamstag ein "Zipflbobrennen" in der Mautgrube. Neben faschingsmäßiger Verkleidung standen zwei Durchgänge und eine anschließende Brotzeit auf dem Programm. Vorbei an einigen Stationen mit kurzen Geschicklichkeitsspielen galt es auf dem schnellsten Weg ins Ziel zu kommen. Nach der altersgerechten Auswertung fand man lauter glückliche Ministranten vor, die sich schon auf das nächste Mal freuen.

IMG 20180210 WA0026a

IMG 20180210 WA0027a

IMG 20180210 WA0028a

IMG 20180210 WA0029a

 

IMG 20180210 WA0030a

IMG 20180210 WA0031a

IMG 20180210 WA0032a

IMG 20180210 WA0033a

IMG 20180210 WA0035a

IMG 20180210 WA0036a

IMG 20180210 WA0037a

IMG 20180210 WA0038a

 

Maria Gebhardt

 

 

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login