Christus als den Gekreuzigten und Auferstandenen kraftvoll und entschieden verkünden

Kurienbischof Josef Clemens zu Gast beim Festgottesdienst in der Stiftskirche

Seit einigen Jahren ist es guter Brauch, dass zum Festgottesdienst am Ostersonntag in der Stiftskirche Kurienbischof Josef Clemens aus Rom anreist. Auch in diesem Jahr konnte Pfarrer Frauenlob den bischöflichen Besuch am Beginn des Gottesdienstes begrüßen: „Heute hören wir in den Lesungen von den Aposteln als den verlässlichen Zeugen der Auferstehung Jesu Christi. Daher ist es uns eine besondere Freude und Ehre, heute einen Nachfolger der Apostel, einen, der sozusagen den Fußspuren der Apostel folgt, hier in Berchtesgaden willkommen heißen zu dürfen."

Sonnenaufgang in der Osternacht in der Stiftskirche

In seiner Predigt griff Pfarrer Frauenlob den Brand der Kathedrale von Paris auf und schilderte die Reaktionen der erschrockenen Zuschauer. „Manche knieten nieder zum Gebet, andere stimmten Kirchenlieder an. Auch den weniger Frommen dürfte es in diesen Stunden gedämmert haben, dass wohl ohne dieses Symbol für Gott inmitten einer Stadt eine Leere bliebe, die nicht einmal durch den Eiffelturm ersetzbar wäre, da dieser lediglich ein Ergebnis menschlicher Fähigkeiten ist." Er hob hervor, dass trotz aller Zerstörungen im Inneren der Kirche das Hochaltarkreuz golden leuchtend und unversehrt geblieben war. „Möchte Gott uns damit vielleicht sagen: In dieser schwierigen Situation der Kirche kann und wird so manches Liebgewordene oder Gewohnte vergehen und zerstört werden. Sind die verkohlten Holzbalken und der Schutt vielleicht ein Wink, sich wieder mehr auf das Zentrum des Christlichen zu konzentrieren? Was bleibt – nach dem Apostel Paulus – ist das Kreuz, denn Christus wird als Gekreuzigter verkündet – und das ist Kern der christlichen Botschaft. Auferstehung“, so fährt der Pfarrer Bischof Jung von Würzburg zitierend fort, „ist nicht die Wiederbelebung von Totem, sondern etwas völlig Neues, ein Aufbruch, eine neue Qualität." Das durchgängige „Fremdeln“ der Jünger Jesu in den Osterevangelien, die den Auferstandenen nur schwer erkennen, weise vielleicht darauf hin. Pfarrer Frauenlob verwies in diesem Zusammenhang auf das Lichtschauspiel am Ende der Osternacht, als sich das Morgenlicht wie eine Flut in den Kirchenraum der Stiftskirche ergoss, ja geradezu hereinbrach. In der gegenwärtigen schweren Krise rieten manche Stimmen dazu, wieder zu den vermeintlich guten alten Zeiten zurückzukehren. „Nein, es gilt nach vorne zu schauen, den Sendungsauftrag Jesu heute wahrzunehmen und entsprechend den Zeitumständen mit den Instrumenten unserer Tage Christus als den Gekreuzigten und Auferstandenen kraftvoll und entschieden zu verkünden!“, appellierte Pfarrer Frauenlob an die Gottesdienstgemeinde zum Abschluss seiner Predigt. 

Gruppenbild in der Sakristei

Der Osterfestgottesdienst wurde vom St.-Andreas-Chor, Orchester und Solisten gestaltet, die u. a. die Krönungsmesse und das "Regina Coeli" von W. A. Mozart eindrücklich und zur Erhebung aller Gottesdienstteilnehmer kunstvoll darboten. Reichlich Sonne, frühsommerliche Temperaturen und das sprießende Grün in der Natur bereiteten in diesem Jahr ein besonders schönes, fast bilderbuchmäßiges Osterfest. Die frohen und lächelnden Gesichter am Ende des Gottesdienstes spiegelten diese Freude wider.

Auch der alte Brauch des "Osterlachens" kam nicht zu kurz. Pfarrer Frauenlob erzählte zum Abschlusss des feierlichen Gottesdienstes folgenden Osterwitz:

Josef von Arimathäa, ein reicher Jude, kommt am Freitagabend heim zu seiner Frau und sagt ihr, dass er das Familiengrab für einen am Kreuz Gestorbenen zur Verfügung gestellt habe. "Was fällt dir ein", tobt sie, "du kannst doch nicht einfach unser Familiengrab verschenken! Noch dazu an einen Gekreuzigten! Das Grab war noch ganz neu! So eine Lage bekommen wir nie wieder!" "Beruhige dich", unterbricht er sie, "es ist doch nur für zwei Tage."

Osterkerze

Weitere Bilder / Impressionen:

ostern
ostern
ostern
ostern
ostern
ostern
ostern
ostern
ostern
ostern
ostern
ostern
stiftsland ostern licht
stiftsland ostern osterkerze

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login