Kindermuscial der Singschule der Stiftsmusik

Zwei Vorstellungen am 20. und 21. Juli 2019

Jakob ist ein richtiger Tunichtgut. Während sein strebsamer Zwillingsbruder Esau der Liebling seines Vaters Isaak und seiner beiden Frauen ist, fällt Jakob eher durch seine Streiche auf. Als er mithilfe seiner Mutter Rebekka dann auch noch Esau um den Erstgeburtssegen betrügt, ist das Maß voll:  Er wird zur Strafe zu seinem Onkel geschickt…

Das Kindermusical „Zwischen Linsengericht und Himmelsleiter“ entstand im Jahre 2013 und ist somit das mittlerweile siebte Kindermusical zu dem  der Bonner Theologe Dr. Ronald Klein die Textvorlage geschrieben hat. Die Musik entstand als „Familienzusammenarbeit“, sie stammt von Klaus (Vater) und Max (Sohn) Wallrath aus Düsseldorf.

Das Werk erlebte seine Uraufführung im April 2014 in St. Margareta in Düsseldorf Gerresheim.

Die Kinder der Singschule der StiftsMusik würden sich über zahlreiche Besucher freuen. Der Eintritt ist frei! Es wird eine Kollekte zugunsten der Singschule stattfinden.

Plakat

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login