Ostern in Marktschellenberg

Stimmungsvolles Fest mit Andacht am Hl. Grab, Entzündung des Osterfeuers und feierlichem Gottesdienst

Nach dem Auftakt des Oster-Triduums in der Stiftskirche am Gründonnerstag, zu dem auch Schellenberger Erstkommunionkinder gekommen waren, konnte am Karfreitag der Kinderkreuzweg (siehe ges. Bericht) und nachmittags in die Feier vom Leiden und Sterben Christi gegangen werden, die der Kirchenchor eindrucksvoll untermalte. Kaplan Josef Rauffer ging anhand einer Legende auf die Bedeutung des Kreuzes Jesu ein. Die Bilder zeigen die Heiligen Gräber der Pfarrkirche Marktschellenberg und Ettenberg.

Hl. Grab am Almberg
Hl. Grab am Almberg
Hl. Grab am Almberg
Hl. Grab am Almberg
Hl. Grab in Marktschellenberg
Hl. Grab in der Pfarrkirche St. Nikolaus

Bilder: Franz Heger

Bei herrlichem Frühlingswetter konnte in der Osternacht das Osterfeuer entzündet werden. Kaplan Josef Rauffer nahm die Feuerweihe im Kreise seiner Ministrantinnen und Ministranten sowie einer kleinen Schar Gläubiger auf dem Kirchenvorplatz vor. Man hatte sich diesmal entschlossen, das Feuer vor der Kirche bei geöffneter Türe vorzunehmen, um die sich in der Kirche befindlichen Gläubigen in die Weihe einzubeziehen. Ein weiterer Grund für die Verlegung waren feuerpolizeiliche Vorschriften. Nach der Weihe des Osterfeuers und der Osterkerze entzündete Kaplan Rauffer die Osterkerze und zog gemeinsam mit der Schar Gläubiger in das vollbesetzte Gotteshaus, in dem die Auferstehungsfeier in besinnlicher Gemeinschaft stattfand.  Der Kaplan nahm sich den Umkehrschub eines Flugzeuges zur Vorlage für die Predigt und erläuterte so in Sinnbildlichkeit die Auferstehung Christi und unseren Glauben. Abschließend mit einem "Osterlacher" wurde die kurzweilige Auferstehung beendet und jeder Besucher bekam noch ein geweihtes Osterei mit nach Hause.

osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage
osterfeuer-homepage

Bilder: Franz Heger

Den feierlichen Gottesdienst zum Ostersonntag zelebrierte Pfarrer Bielasik. Auch er konnte die Gottesdienstbesucher mit der Freude des Auferstandenen anstecken. Der Kirchenchor trug mit Gesang, Pauke und Trompete zur feierlichen Gestaltung des Gottesdienstes bei.

homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage
homepage

Bilder: Franz Heger

Den Abschluss der Osterfeierlichkeiten bildete am Ostermontag Pfarrer Frauenlob in Ettenberg. Auch hier war eine stattliche Anzahl von Gottesdienstbesuchern erschienen. Der Gerer Kirchenchor gestaltete die Messe musikalisch. 

Monsignore Frauenlob brachte in beeindruckender Weise die momentan zahlreichen tragischen Geschehnisse überall auf der Welt in seiner Predigt zur Geltung mit dem Resümee, dass wir auf Christus und das Kreuz immer bauen können. Wer an den Tagen zuvor noch kein Osterei ergattert hatte, hatte nochmals die Gelegenheit, ein geweihtes Mitbringsel mit nach Hause zu nehmen.

Alle drei Seelsorger brachten den Gläubigen in Marktschellenberg die österlichen Geheimnisse auf ihre Art und Weise näher. Bei allen war zu spüren, dass Ostern der Inbegriff unseres Glaubens und immer Grund zur Hoffnung ist. Auf diese Weise sei allen Seelsorgern für ihre Verkündigung gedankt. Sind die Ostertage für sie, wenn auch erfüllt von Freude, doch sehr anstrengend.

Auch den vielen fleißigen Händen, die dafür verantwortlich sind, dass Ostern auch in Würde gefeiert werden kann, ein herzliches Vergelt´s Gott von dieser Seite. Die Seelsorger haben sich jeweils nach den Gottesdiensten bei allen schon bedankt. Aus Marktschellenberg wünschen wir eine gesegnete Osterzeit!

ostermontag
ostermontag
ostermontag
ostermontag
ostermontag
ostermontag
ostermontag

Text: Lisi Krenn

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login