Abend der Versöhnung

Erstkommunionkinder aus Marktschellenberg erleben das Misereor Hungertuch

Zum Abschluss der Vorbereitung auf die Erstkommunion besuchte Pfarrer Dr. Thomas Frauenlob die Erstkommunionkinder aus Marktschellenberg in der Gruppenstunde. 

Gruppenstunde mit Pfarrer Dr. Thomas Frauenlob

Die Kinder durften den Pfarrer mit Fragen löchern und so kam viel Interessantes zur Sprache. Mesnerin und zgl. Pfarrsekretärin Carmen Zauner hatte ein paar Süßigkeiten beigesteuert, die die Kinder natürlich gerne naschten. So entstand eine sehr lockere Atmosphäre und die jungen Christen hatten sichtlich Spaß dabei, dem Seelsorger ein paar Insider Kenntnisse zu entlocken. 

Im Anschluss  an die kurzweilige Stunde gingen wir gemeinsam in die Pfarrkirche, wo der Abend der Versöhnung stattfand. Ein sehr schöner Stiftsland-Gottesdienst, der von Kaplan Rauffer, Pfarrer Frauenlob und Pfarrer Fischer gemeinsam gestaltet wurde. Jedes der Kinder durfte zu Anfang ein Licht anzünden. Eine sehr schöne Atmosphäre war in der Pfarrkirche zu spüren. 

In der Pfarrkirche

In der Pfarrkirche

Hauptinhalt des Abends zur Versöhnung war das Fastentuch von MISEREOR. Auf einer aufgestellten Leinwand wurde ein Interview mit dem Künstler selbst gezeigt. Darin erläuterte er, wie die einzelnen Symbole des Hungertuches zu Stande kamen und was sie symbolisieren sollen. Die Seelsorger brachten abwechselnd Gedanken zu den einzelnen Symbolen, die jeder hinterfragen konnte.

Andacht

Während das Allerheiligste ausgesetzt wurde, bestand die Möglichkeit zur Beichte oder zum Beichtgespräch. Viele verblieben einfach im Kirchenraum, ließen die Musik und die Andacht auf sich wirken.

Andacht

 

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login