Osterkerzenverkauf für guten Zweck

Frauenbundfrauen basteln im Homeoffice 145 kunstvoll verzierte Kerzen

 

P1360084aklein

Zusätzlich zum Kräuterbuschenverkauf am Fest Mariä Aufnahme in den Himmel, dessen Reinerlös für soziale Zwecke verwendet wird, basteln einige Mitglieder des Frauenbundes seit 15 Jahren in der Fastenzeit Osterkerzen für einen guten Zweck. Mit dieser Aktion konnten unter anderem die Familienpflege Berchtesgadener Land und das Hilfswerk "Misericordia" unterstützt werden. Anfangs fanden die wöchentlichen Bastelabende im Pfarrheim St. Andreas statt, in den vergangenen Jahren trafen sich die Bastlerinnen privat und die Produktion erfolgte arbeitsteilig: Vorbereitung, Dekoration, Verpackung, Verkauf. 

P1360082aklein

Pandemiebedingt war in diesem Jahr ein völlig anderer Herstellungsprozess erforderlich: Einige Frauenbundfrauen bastelten alleine zu Hause in Heimarbeit die Kerzen und verpackten sie auch selbst. Auf diese Weise sollten die Kontakte der Frauen auf ein Minimum beschränkt werden. Auch wenn das gemeinsame Basteln viel mehr Spaß machen würde, so gelang es den Frauen auch unter diesen "erschwerten Bedingungen", 145 farbenprächtige Osterkerzen in verschiedenen Größen herzustellen. 

20210312 090510aklein

Den größten Teil derOsterkerzen verkauften die Frauenbundfrauen am Freitag, 12. März, auf dem Wochenmarkt, einige dann am Sonntag nach dem 10-Uhr-Gottesdienst. Die Erleichterung war groß, dass auch in Zeiten des Lockdowns voraussichtlich ein vierstelliger Reinerlös erzielt werden konnte, mit dem zu Weihnachten etlichen bedürftigen Berchtesgadener Familien eine Freude gemacht werden kann.

P1360083aklein

P1360088aklein

20210312 085623aklein

P1360080aklein

P1360086aklein

P1360090aklein

 

 

Weitere Informationen