Hochfest des Leibes und Blutes des Herrn - Fronleichnam

Stimmungsvolles Fest mit Prozession in der Pfarrei St. Andreas

Zu Beginn des Prangertages versammelten sich die Gläubigen, viele Vereine und Zünfte mit ihren Fahnenabordnungen, die Bergknappenzunft und die heurigen Erstkommunionkinder um 8 Uhr in der Stiftskirche zur feierlichen Messe, die Pfarrer Dr. Thomas Frauenlob gemeinsam mit Pfarrer Joseph Zierl, Pater Benno und Diakon Bernhard Hennecke zelebrierte.

Anschließend stellte man sich bei schönstem Sonnenschein zur Prozession auf dem Schlossplatz auf. Danach machten sich alle gemeinsam betend und singend musikalisch begleitet vom Kirchenchor St. Andreas und der Marktkapelle auf den Prozessionsweg. In diesem Jahr war wie alle zwei Jahre, wieder die „kleine Reibe“ dran, die heuer mit zwei Stationen durch den Markt ging.

Die Dirndl des GTEV D’Kehlstoana trugen auch in diesem Jahr die mit frischen Blumen geschmückte Bauernmadonna. Zur ersten Statio hielt die Prozession am Goberhaus in der Ludwig Ganghoferstraße. Dann führte der Weg weiter zur zweiten Statio an der Franziskanerkirche. Danach ging die Prozession zurück in die Stiftskirche, hier spendete Pfarrer Frauenlob den Schlusssegen und bedankte sich bei allen Mitwirkenden für die schöne Prozession.

Bilder / Impressionen

img
img
img
img
img
img
img

Bericht: Kathi Stangassinger

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login