Grundschule Oberau gewinnt 2. Platz beim Malwettbewerb „Wie stellst du dir Gott vor?“ der Münchner Kirchenzeitung

Die Münchner Kirchenzeitung hatte im November zu einem bundesweiten Malwettbewerb mit dem Thema "Mein Gott" Kinder dazu aufgerufen, eigene "Gottes-Bilder" zu malen und einzusenden. Wer hat sich das nicht schon einmal überlegt: Wie sieht der liebe Gott eigentlich wirklich aus? Ist er ein weißbärtiger alter Mann, der über den Wolken schwebt? Ein Zauberer? Oder eine Hand, die sich einem entgegenstreckt, wenn man Hilfe braucht?

Die Schüler/ Innen der Grundschule Oberau setzten sich bereits mit der Thematik „ Mein Gottesbild“ intensiv im kath. Religionsunterricht auseinander und so waren sie alle hochmotiviert beim Malwettbewerb teilzunehmen. Nachdem die Kinder ihre „Kunstwerke“ fertig gemalt hatten wurden die gesammelten Werke in einen großen Umschlag gepackt und umgehend zur Münchner Kirchenzeitung geschickt, denn der Einsendeschluss stand kurz bevor.

Mit Spannung fieberten die Schüler/Innen der Entscheidung über einen möglichen Gewinn entgegen. Es wurden ja immerhin 36 gemalte Gottesbilder der Oberauer Schüler/innen eingesendet. Eine Vorauswahl der schönsten Bilder wurde bereits vorab bei der Münchner Kirchenzeitung abgedruckt. Auf der Zeitungsseite sind bereits sieben Bilder abgedruckt, die von unseren Schülern gemalt wurden.

Kirchenzeitung

Am 15. Dezember standen dann endlich die Gewinner fest. Frau Weber von der Münchner Kirchenzeitung rief an und gratulierte uns zum 2. Platz, der zu unserer Freude an alle Klassen ging. Als Preis erhielt jede Klasse einen Büchergutschein im Wert von 50,-€ und zudem bekam jeder Schüler/in ein Päckchen Gummibärchen und einen Regenbogenstift.

Preisträger

( Foto: privat v.l. Pfarrer Dr. Thomas Frauenlob und die Lehrerinnen Stefanie Bauernfeind, Kathi Stangassinger, Bärbel Wenig und die stolzen Gewinner bei der Preisübergabe)

Weitere Informationen

Don't have an account yet? Jetzt registrieren!

Benutzer-Login